schwerer Verkehrsunfall auf der FTO

Datum: 01.07.14 Ort: Oberneuching
Uhrzeit: 16:31 Uhr Straße: St2580

Neuching: Heute Nachmittag gegen 16.15 Uhr wollte ein 21-jähriger Erdinger, der mit einen Audi A 3 zwischen den Anschlussstellen Markt Schwaben und Oberneuching auf der Staatsstraße 2580(FTO)in Richtung Erding unterwegs war, aus einer Fahrzeugkolonne heraus vermutlich überholen.

Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Sattelzug. Dessen Fahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi um 180 Grad gedreht und prallte mit der Beifahrerseite gegen die Leitplanke, wo er auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Auch die Zugmaschine des Sattelzug wurde um etwa 180 Grad gedreht und kam dann um Stehen.

Der junge Mann im Audi wurde im Fahrzeug eingeklemmt und dürfte durch den Zusammenstoß getötet worden sein, der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Der Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Neben den mehreren Polizeistreifen, Rettungskräften in Fahrzeugen und Hubschrauber, waren an der Unfallstelle die Feuerwehren Moosinning, Ober- und Niederneuching, Finsing, Markt Schwaben und Gelting, sowie das THW eingesetzt.

Bergung und Räumung an der Unfallstelle dauern noch an, die Flughafentangente war mehrere Stunden gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden, dürfte sich aber sicherlich im Bereich zwischen 40.000 und 60.000 Euro bewegen.

Quelle: Polizeiinspektion Erding