Verkehrsunfall mit zwei PKW - Personen eingeklemmt

Datum: 25.04.18 Ort: Pastetten
Uhrzeit: 15:36 Uhr Straße: St 2332 - Hauptstraße

Am Mittwochnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Pastetten, Markt Schwaben und Forstern auf die Verbindungsstraße zwischen Markt Schwaben und Pastetten gerufen.

Dort hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW ereignet, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden und eine dritte Person noch an der Unfallstelle verstarb. Aufgrund des daraufhin durch die Staatsanwaltschaft angeordneten unfallanalytischen Gutachtens musste die Staatsstraße auch nach den Rettungsmaßnahmen weiterhin gesperrt bleiben.

Um zur nachmittäglichen Hauptverkehrszeit einen Stau auf der Staatsstraße 2332 bis hin zur Unfallstelle zu vermeiden, wurde entschieden, bereits im Ortsbereich Markt Schwaben eine Sperre zu errichten. Zu diesem Zweck wurde der Verkehrssicherungsanhänger der Feuerwehr Gelting zum Einsatz hinzugezogen. Dabei wurde der Verkehr bereits in der Kreuzung der Isener Straße mit der Erdinger Straße abgeleitet. Hier musste die Sperrung bis zur Beendigung der Unfallaufnahme und der Bergungs- und Säuberungsmaßnahmen bis ca. 19:15 Uhr aufrechterhalten werden.